›Söhne Neheims‹ komplettieren GGC-Starterfeld

Die U11 des SC Neheim

Die U11 des SC Neheim hat sich mit dem Turniersieg beim Franz-Stuckmann-Cup des SSV Mühlhausen-Uelzen einen Startplatz beim GGC 2015 gesichert. – Foto: Sebastian Held

GGC-Wildcard geht an die U11 des SC Neheim

Finalerfolg über Wanne-Eickel nach Neun-Meterschießen

 

Herzlichen Glückwunsch SC Neheim. Das U11-Team aus dem Hochsauerlandkreis sicherte sich mit Können – und etwas Glück – den Titel beim Franz-Stuckmann-Cup des SSV Mühlhausen-Uelzen und damit verbunden die Teilnahme am internationalen U11-Turnier um den Golden Goal Cup. Zunächst setzte sich das Team von Trainer Guido Ziegelasch im Halbfinale gegen den FC Wiehl nach Neunmeter-Schießen mit 1:4 durch, ehe die ›Söhne Neheims‹ auch gegen den vermeintlichen Favoriten DSC Wanne-Eickel vom Punkt erfolgreich blieben (5:3). »Wir sind froh uns stolz, dass wir als Gewinner des Franz-Stuckmann-Cup die Wildcard für euren Golden Goal Cup errungen haben«, schrieb Maik Shilbayeh für das Team ins GGC-Gästebuch. »Wir freuen uns auf das Turnier, die tollen Teams und hoffen, das Hochsauerland würdevoll vertreten zu können.«

Der dritte Platz ging an den Hombrucher SV durch einen 4:1-Erfolg über den FC Wiehl.