Nachwuchskicker mit viel Leidenschaft am Ball

web_ggc2016_F_Sieger_Overberge_


Einen Doppelerfolg feierte der FC Overberge, der sowohl bei den Minis als auch bei den F-Junioren (Foto) gewann.

Doppelerfolg für Overberge bei den GGC-Sonntagsturnieren

Traditionell gehört beim Golden Goal Cup der Turnier-Sonntag den Mannschaften aus der Region. In zwei Alterklassen bei den Mädchen und drei bei den Jungen wurde auch in diesem Jahr leidenschaftlich um Punkte und Pokale gekämpft. Am Ende gab es dafür von den noch verbliebenen Zuschauern in den Hellwegsporthallen den verdienten Applaus. Als ›Tagessieger‹ darf sich der FC Overberge fühlen, der sowohl bei den Minis als auch bei den F-Junioren den Titel gewann. Gastgeber JSG Unna/Billmerich sicherte sich am Vormittag Platz 1 im E2-Junioren-Turnier.

Reiste mit zwei Teams an und gewann bei den D-Mädchen den Pokal: die Hammer SpVg.

Reiste mit zwei Teams an und gewann bei den D-Mädchen den Pokal: die Hammer SpVg.

Zum Auftakt des Turniertages gingen die D-Juniorinnen aufs Parkett. Hier setzten sich die leicht favorisierten Spielerinnen der Hammer SpVg im Endspiel gegen den VfL Senden knapp mit 1:0 durch. Platz drei ging an Fortuna Seppenrade, das nach Siebenmeter-Schießen gegen die JSG Unna/Billmerich mit 2:1 die Oberhand behielt.

Zu den Ergebnissen

 

Turniersieger bei den E2-Junioren wurde Team I der JSG Unna/Billmerich (rote Trikots). Das zweite Team erkämpfte sich Platz 4.

Turniersieger bei den E2-Junioren wurde Team I der JSG Unna/Billmerich (rote Trikots). Das zweite Team erkämpfte sich Platz 4.

Titel für die E2-Junioren der JSG

Den ersten und einzigen Titel für den Ausrichter holten die E2-Junioren. Das Team von Erwin Franz und Andreas Hepfler setzte sich in einer sehr ausgeglichenen Fünfergruppe am Ende aufgrund des besseren Torverhältnisses knapp gegen die punktgleichen Team des VfR Sölde und Westfalia Wickede II durch. Platz vier ging an die zweite Mannschaft der JSG Unna/Billmerich. Fünfter wurde der BSV Herren.

Zu den Ergebnissen

Spielfreude pur: Sieger JSG Küntrop/Affeln erzielte 17 Treffer in vier Spielen.

Spielfreude pur: Sieger JSG Küntrop/Affeln erzielte 17 Treffer in vier Spielen.

JSG Küntrop/Affeln gewinnt E-Juniorinnen-Turnier

Ohne Punktverlust gewann die JSG Küntrop/Affeln den Vergleich bei den E-Juniorinnen. In der Fünfergruppe setzte sich das Team aus dem Nordwesten des Sauerlandes klar gegen die Konkurrenz durch und erzielte 17 Tore in vier Spielen. Team I der JSG Unna/Billmerich landete mit neun Punkten auf Platz 2 gefolgt vom LFC Laer 06, JSG Unna/Billmerich II und der Katharinenschule.

Zu den Ergebnissen

 

Platz drei für die Kicker der JSG Unna/Billmerich (rot), die den SuS Kaiserau II mit 4:2 besiegten.

Platz drei für die F-Junioren-Kicker der JSG Unna/Billmerich (rot), die den SuS Kaiserau II mit 4:2 besiegten.

Overberge mit Doppelerfolg bei den Minis und F-Junioren

Als Tagessieger darf sich der FC Overberge fühlen, der sowohl bei den Minis als auch bei den F-Junioren den Turniersieg verbuchen konnte. Gegen sehr spielstarke Gäste aus Wuppertal setzte sich das Team im Finale bei den F-Junioren mit 3:2 nach Neunmeter-Schießen durch. Die reguläre Spielzeit endete 1:1 Unentschieden. Platz 3 erspielten sich die F-Junioren-Kicker der JSG Unna/Billmerich durch einen 4:2-Erfolg gegen die zweite Mannschaft des SuS Kaiserau.

Ein besonderer Dank geht an die Verantwortlichen der SF Brackel 61, die bei den F-Junioren noch ein zweites Teams stellten und so die Absage zweier Vereine zumindest etwas kompesnieren konnten.

Auch im Finale der Minis konnte sich Overberge den Sieg sichern. Gegner war hier TuS Germania Lohauserholz-Darberg, die mit 1:3 das Nachsehen hatte. Platz drei sicherte sich der BSV Heeren mit einem 3:1 nach Siebenmeter-Schießen gegen den Königsborner SV.

Einen tollen Einstand feierten die Minis von Gastgeber JSG Unna/Billmerich. Das im Sommer 2015 neuformierte Team von Trainer Sebastian Niethus zeigte sich von der großen Kulisse wenig beindruckt und mischte munter mit. Lohn für alle war der herzliche Applaus der Zuschauer bei der Siegerehrung und eine Medaille für alle Teilnehmer des G-Junioren-Turniers.

Zu den Ergebnissen F-Junioren

Zu den Ergebnissen der Minis (G-Junioren)

Die Minis von der JSG ließen sich von der großen Kulisse nicht beeindrucken und mischten munter mit.

Die Minis von der JSG ließen sich von der großen Kulisse nicht beeindrucken und mischten munter mit.

 

Reibungsloser Turnierverlauf

Eine positive Bilanz zogen am Ende die Verantwortlichen der JSG, die wieder mit über 70 Helfern im Einsatz war, um für einen reibungslosen Turnierablauf zu sorgen. Die Helferinnen und Helfern JSG wurden von Eltern und Spielern von RW Unna und BR Billmerich unterstützt. »Der Aufwand, den wir für dieses Turnier betreiben, ist enorm hoch und nur mit einem guten Team zu stemmen«, weiß Jugendleiterin Sabine Schwar. Es soll und muss sich aber lohnen, denn die Erlöse aus dem Turnierwochenende sind für die Jugendarbeit der JSG dringend notwendig und im Jahres-Budget fest eingeplant. Dank zahlreicher Kuchen- und Lebensmittelspenden, vieler engagierter Sponsoren und Anzeigenkunden wird auch beim GGC 2016 »unterm Strich genügend übrigbleiben.«

Ein besonderer Dank geht an die Schiedsrichter, insbesondere an die Unperteiischen, die bei den Sonntagsturnieren an der Linie stehen.